Allgemein

Mein Fotoprojekt 2018

ZUM PROJEKT:

Die Inspiration für dieses Fotoprojekt habe ich aus dem Buch „Kreative Foto-Aufgaben: Woche für Woche bessere Fotos„, geschrieben von Lars Poeck. Er hat sich das Fotografieren innerhalb der letzten Jahre selbst beigebracht: das Lesen von Kamerahandbüchern und die Umsetzung theoretischer Grundlagen haben ihn zu dem Fotografen gemacht, der er heute ist. „In den Jahren habe ich gelernt, dass man die Fotografie nicht von heute auf morgen lernt. Man stellt sich neuen Projekten und lernt stetig dazu“, beschreibt Lars Poeck seine Erfahrungen in seinem Buch. Auch im Fotoworkshop wurde mir gelehrt, dass es das wichtigste sei, am Fotografieren dran zubleiben. Am besten nimmt man täglich die Kamera in die Hand, geht spazieren, sucht nach Motiven und Abwechslung, hat keine Scheu vorm Fotografieren. Doch im Alltag recht schwer umzusetzen, wie ich merkte. Klar, zum Spaziergang kommt die Kamera immer mit, allerdings fiel mir auf, dass die Motive immer recht ähnlich sind: Blumen, Felder, Bäume, Natur, Landschaften. Es fehlt die Inspiration für neue Motive und vor allem das Auge, um spannende Motive zu erkennen.

Also fiel mir schließlich Lars Poecks Buch in die Hand. „Kreative Foto-Aufgaben: Woche für Woche bessere Fotos“. Was mir im Gegensatz zu anderen Lehrbüchern der Fotografie gefällt: Es inspiriert zum Fotografieren. 52 spannende Fotoaufgaben stellt Poeck an seine Leser.

„Suche nach natürlichen Linien! Denke in Schwarz-Weiß! Ein Gegenstand – viele Perspektiven“ – tolle Ideen und Inspirationen, um die Kamera mal öfter, wenn nicht sogar täglich in die Hand zu nehmen. Denn für jede Woche, ein ganzes Jahr lang, hält das Buch kreative Foto-Aufgaben bereit und hilft angehenden und erfahrenen Fotografen, ihren eigenen Stil zu entwickeln.

Eine tolle Herausforderung für mich und ebenso die Inspiration für die Idee, meine „Ergebnisse“ in meinem Blog zu dokumentieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s